Berechnung Witwenrente (Hinterbliebenenrente) 2019

Von | 27. Januar 2019

Hier eine Grobübersicht zur Berechnung der Witwenrente (ohne Gewähr!) mit Werten seit 1. Januar 2019 mit folgenden Eckpunkten:

Alter der Witwe/ des Witwers: > 46 Lebensjahre / Heirat: vor dem 1. 1. 2002 und damit Anspruch auf 60 % der gesetzlichen Rente des Verstorbenen (Heirat nach dem 1. 1. 2002 = 55 %) / keine zu erziehenden Kinder / Gesetzliche Rente des Verstorbenen: 2.000 € / Freibetrag für eigenes Einkommen der Witwe (West): 845, 59 € (=> gerundet: 846 €) / (Witwe Ost: Freibetrag = 810,22 €). Eigenes Einkommen, das den Freibetrag übersteigt, wird laut Gesetz mit 40% angerechnet.

_________________________________________________

Damit Beispiel 1 mit Einkommen der Witwe (West) = 1.000 €/Monat und entsprechender Anrechnung des eigenen Einkommens:

  1. Anrechnungsbetrag für eigenes Einkommen: [(eigenes EK minus Freibetrag (gerundet) x 40%] = [(1.000 € – 846 €) x 40%] = 61,60 €
  2. Witwenrente = 60% derRente des Verstorbenen = 2.000 € x 0,6 = 1.200 €
  3. Abzüglich Anrechnungsbetrag (1. oben): 1.200 € – 61,60 € = Bruttorente der Witwe = 1.138,40 € 
  4. Abzüglich ca. 10 % für Krankenversicherung + Pflegeversicherung (ca. 114 €) = ca. 1.024 € Netto-Rente.

 

Beispiel 2 mit höherem Einkommen der Witwe (Annahme: eigenes EK = 4.000 € (z. B. Pensionärin, höherer Dienst):

  1. Anrechnungsbetrag für eigenes Einkommen: [(4.000 € – 846 €) x 40%] = 1.261,60 €.
  2. Rente des Verstorbenen und damit Witwenrente wie oben: 1.200 €
  3. Abzüglich Anrechnungungsbetrag (hier höher als errechnete Witwenrente!) => die Witwe erhält KEINE Witwenrente. 

Weitere Hinweise: Website der Deutschen Rentenversicherung  (Hinterbliebenenrente).

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen und als Zahl eintragen: *