Wer hat wie viel Geld zur Verfügung in diesem, unserem Land?

Von | 15. August 2019

Wie gleich, bzw. ungleich ist das Geld in unserem Land verteilt? Das DIW lieferte dazu interessante Zahlen basierend auf dem Jahr 2016. Dementsprechend verteilt sich das rechnerische mittlere Einkommen (das sog. monatliche Netto-Medianeinkommen, d. h. je 50% der jeweiligen Bevölkerungsgruppe liegen über, bzw. unterhalb dieser Werte) wie folgt:

    • Alleinlebende mit Beschäftigung:     1.869 €
    • Rentner und Rentnerinnen:               1.757 €  (= rund 22 % der Gesamtbevölkerung) / also 112 € unter der Gesamtbevölkerung  
    • Mieter:                                                     1.490 €
    • Immobilieneigentümer:                       2.250 €
    • ohne formelle Ausbildung:                  1.490 €
    • bei Akademikern:                                  2.541 €
  • In den neuen BL liegt das Medianeinkommen bei 1.618 € / im Westen 1.943 €. 
  • Zu den einkommensstärksten 10% der Bevölkerung zählt ein Alleinlebender bereits ab 3.440 €, und kinderlose Paare mit einem gemeinsamen Einkommen von 5.160 €. 

Nachzulesen in der ZEIT vom 12. August 2019 oder u. a. in der SZ (ohne Link) vom 13. 08. 2019. 

Hinweis: Mit diesen Zahlen relativiert sich das Verhältnis der Einkommen von Beschäftigten und Rentnern. Sehr hoch sind beide nicht!

Dazu kommen einige Fragen: Sind wir im Durchschnitt doch nicht so reich, wie häufig behauptet? Und: Kassiert unser Staat viel zu viel an Steuern und Sozialabgaben? Und WOHIN fliesst all das viele Geld, das dieser Staat kassiert… (Diesbezüglich sind Sie selbst gefordert, einmal genauer hinzuschauen!). 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen und als Zahl eintragen: *