Vorzeitig in Rente: Fast 60%

Von | 19. Oktober 2019

Fast 60% der Neurentner gingen 2018 vorzeitig in Rente. Hier die Zahlen nach Rentenart: 

Besonders langjährig Versicherte (mind. 45 Beitragsjahre):  30%
Langjährig Versicherte (mind. 35 Beitragsjahre):  21 %
Schwerbehinderte:     7 %
Regelaltersrente:  (lediglich!)  42 %

(Quelle: Deutsche Rentenversicherung Bund)

Fazit: Die Mehrheit geht vorzeitig. Bis zur Regelaltersrente arbeiten offensichtlich nur diejenigen:

  • Denen ihr Job noch Spaß macht.
  • Nicht durch Altersteilzeit oder eine Abfindung in die Frührente gelockt werden.
  • Die sich eine vorgezogene Rente nicht leisten können. 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen und als Zahl eintragen: *