Kategorie Archive: Rente

Vorzeitig in Rente: Fast 60%

Von | 19. Oktober 2019

Fast 60% der Neurentner gingen 2018 vorzeitig in Rente. Hier die Zahlen nach Rentenart:  Besonders langjährig Versicherte (mind. 45 Beitragsjahre):  30% Langjährig Versicherte (mind. 35 Beitragsjahre):  21 % Schwerbehinderte:     7 % Regelaltersrente:  (lediglich!)  42 % (Quelle: Deutsche Rentenversicherung Bund) Fazit: Die Mehrheit geht vorzeitig. Bis zur Regelaltersrente arbeiten offensichtlich nur diejenigen: Denen ihr… // Weiterlesen »

Versorgungsausgleich: Was tun, wenn Ex-Partner/in stirbt:

Von | 30. September 2019

Unter dem Titel „Mein Ex, meine Rente“  findet man in der SZ vom 30. September 2019 dazu eine ausführliche Anleitung.Bei Interesse bitte  auf den Link klicken. Zusammenfassung: Die Versorgungsansprüche die bei einer Scheidung an den Partner/die Partnerin gingen, können zurückgeholt werden.  Im einfachen Fall, wenn der Partner die Rente noch nicht oder nur bis max.… // Weiterlesen »

Seminare zur Vorbereitung auf den Ruhestand

Von | 26. September 2019

Sie suchen für sich selbst oder ihre Mitarbeiter/innen ein Seminar zur Vorbereitung auf den Ruhestand von einem Anbieter mit sehr viel Erfahrung (seit 2003), erfahrenen Trainern und mit erstklassigen Referenzen? Dann besuchen Sie bitte unsere Website www.50PlusConsulting.de. Dort finden Sie alles zu den Themen die bearbeitet werden und eine Menge an zusätzlichen Informationen bezüglich der… // Weiterlesen »

„Das sind die Luxuspensionen der Politiker“

Von | 24. August 2019

vermeldet BILD am 21. August 2019 und bringt Beispiele der monatlichen Pensionsansprüche:  Angela Merkel (65) bis dato: 14.000 € Jens Spahn [Alter 39 (!)] aufgrund seiner 17 Jahre als Bundestagsabgeordneter, Staatssekretär, schließlich Minister: bis dato 9.100 € Peer Steinbrück (72): 9.300 €  Gerhard Schröder (75): 8.700 € Hans Eichel (77): 9.600 € Norbert Blüm (84):… // Weiterlesen »

Wer hat wie viel Geld zur Verfügung in diesem, unserem Land?

Von | 15. August 2019

Wie gleich, bzw. ungleich ist das Geld in unserem Land verteilt? Das DIW lieferte dazu interessante Zahlen basierend auf dem Jahr 2016. Dementsprechend verteilt sich das rechnerische mittlere Einkommen (das sog. monatliche Netto-Medianeinkommen, d. h. je 50% der jeweiligen Bevölkerungsgruppe liegen über, bzw. unterhalb dieser Werte) wie folgt: Alleinlebende mit Beschäftigung:     1.869 €… // Weiterlesen »

Altersbezüge der Bundesbeamten kosten 757 Milliarden Euro

Von | 17. Juni 2019

Ein freundlicher Leser hat uns diesen Artikel aus BILD vom 13. Juni 2019 kopiert und zugeschickt. Die Schlagzeile: „Pensionen immer teurer. Altersbezüge der Bundesbeamten kosten 757 Milliarden Euro“. Unter Berufung auf das Finanzministerium (!) veröffentlichte BILD diese Zahlen:  Die langfristigen Kosten für Pensionen und Gesundheitsversorgung der Ruhestands-Beamten stieg bis Ende 2018 auf 757,76 Milliarden Euro,… // Weiterlesen »

Grundrente und Grundversorgung (für Beamte) im Vergleich

Von | 28. Mai 2019

Einem Leserbrief an die SZ (28. 05. 2019) von Berthold Tischbein aus Uhldingen-Mühlhofen, entnehme ich (ungeprüft und ohne Gewähr!) diesen Vergleich: Bereits bestehende Mindestversorgung für Beamte/innen: Anspruch schon nach 60 Monaten (5 Jahre) vor Pensionseintritt. Aktuell: 1.760 Euro / Monat (+ Familienzuschlag, falls zutreffend + Weihnachtsgeld (ca. 1/2 Monatspension je nach Bundesland)  Kein Eigenbeitrag (Eigenleistung)… // Weiterlesen »

Durchschnittsrente bei langjährig Versicherten

Von | 27. Mai 2019

Interessante Zahlen zu diesem Thema sind in der neuen Ausgabe (2/2019) von ZukunftJezt, dem Magazin der Deutschen Rentenversicherung zu lesen. Demnach liegt die durchschnittliche Rente bei Personen, die mindestens 35 Versicherungsjahre aufweisen können bei: Frauen (West):  929 Euro.       Männer (West): 1.298 Euro. Frauen (Ost):     948 Euro.       Männer… // Weiterlesen »

Flüchtlingskosten und Grundrente

Von | 23. Mai 2019

Am 21. 05. 2019 kann man in einem Kommentar der Nürnberger Nachrichten zu den Flüchtlingskosten lesen, dass alleine der Bund dafür 23 Milliarden Euro ausgibt. Dazu kommen noch die Ausgaben der Länder! Die Zahl dürfte konservativ sein, in der NZZ vom 15. 9. 2017 kann man anderes lesen. Bleiben wir bei den 23 Milliarden. Dazu… // Weiterlesen »