Wer hart arbeitet, hat viel weniger von der Rente

Wer hart arbeitet, hat viel weniger von der Rente

schreibt die SZ am 17. August 2021, mit dem Unter­ti­tel: „Arbei­ter leben im Schnitt vier Jahre kür­zer als Beamte […]“. Hier der lesens­werte Link: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/rente-fuer-arbeiter-beamte-lebenserwartung‑1.5383591 

Der Unter­schied zwi­schen Beam­ten­pen­sio­nen und Ren­ten für beson­ders hart arbei­tende Män­ner und Frauen, im Ver­hält­nis zur Lebens­er­war­tung wird hier sehr gut dar­ge­stellt. Ein kras­ses Miss­ver­hält­nis – gegen das in die­sem Staat keine abseh­bare Regie­rung etwas ändern wird! Im Gegen­satz zu Öster­reich oder der Schweiz, wo die Ansprü­che aus Pen­sio­nen und Ren­ten bereits seit 2005 ange­gli­chen wurden!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.