Wer hat wie viel Geld zur Verfügung in diesem, unserem Land?

Wer hat wie viel Geld zur Verfügung in diesem, unserem Land?

Wie gleich, bzw. ungleich ist das Geld in unse­rem Land ver­teilt? Das DIW lie­ferte dazu inter­es­sante Zah­len basie­rend auf dem Jahr 2016. Dem­entspre­chend ver­teilt sich das rech­ne­ri­sche mitt­lere Ein­kom­men (das sog. monat­li­che Netto-Medi­an­ein­kom­men, d. h. je 50% der jewei­li­gen Bevöl­ke­rungs­gruppe lie­gen über, bzw. unter­halb die­ser Werte) wie folgt:

    • Allein­le­bende mit Beschäf­ti­gung:     1.869 €
    • Rent­ner und Rent­ne­rin­nen:               1.757 €  (= rund 22 % der Gesamt­be­völ­ke­rung) / also 112 € unter der Gesamtbevölkerung 
    • Mie­ter:                                                     1.490 €
    • Immo­bi­li­en­ei­gen­tü­mer:                       2.250 €
    • ohne for­melle Aus­bil­dung:                  1.490 €
    • bei Aka­de­mi­kern:                                  2.541 €
  • In den neuen BL liegt das Medi­an­ein­kom­men bei 1.618 € / im Wes­ten 1.943 €. 
  • Zu den ein­kom­mens­stärks­ten 10% der Bevöl­ke­rung zählt ein Allein­le­ben­der bereits ab 3.440 €, und kin­der­lose Paare mit einem gemein­sa­men Ein­kom­men von 5.160 €. 

Nach­zu­le­sen in der ZEIT vom 12. August 2019 oder u. a. in der SZ (ohne Link) vom 13. 08. 2019. 

Hin­weis: Mit die­sen Zah­len rela­ti­viert sich das Ver­hält­nis der Ein­kom­men von Beschäf­tig­ten und Rent­nern. Sehr hoch sind beide nicht!

Dazu kom­men einige Fra­gen: Sind wir im Durch­schnitt doch nicht so reich, wie häu­fig behaup­tet? Und: Kas­siert unser Staat viel zu viel an Steu­ern und Sozi­al­ab­ga­ben? Und WOHIN fliesst all das viele Geld, das die­ser Staat kas­siert… (Dies­be­züg­lich sind Sie selbst gefor­dert, ein­mal genauer hinzuschauen!). 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.