Private KV´s erhöhen wieder kräftig!

Private KV´s erhöhen wieder kräftig!

Wohl­be­fin­den kos­tet – Zum Ende jeden Jah­res stei­gen die Bei­träge für pri­vate Kran­ken­ver­si­che­run­gen“, titelt die SZ am 6.12. 2010 (lei­der ohne Link – aber siehe auch FOCUS). Laut SZ ver­langt die Debeka ab Januar 5% mehr, bei Frauen sogar bis zu 10%. Die DKV kas­siert durch­schnitt­lich 6% mehr, hatte aber in 2010 bereits um 8% zuge­legt. Die AXA schlägt 4,6% drauf und die Con­ti­nen­tale 2,6%.

Im Schnitt sind es für 2011 Bei­trags­er­hö­hun­gen zwi­schen 3,5 und 7,5%, im Jahr davor waren 8%.

Na denn. Wer dann irgend­wann Durch­schnitts­rent­ner wird und keine üppige Zusatz­ver­sor­gung hat, der zahlt dann nur noch für seine KV. Ist aber ange­se­he­ner und will­kom­me­ner Pri­vat­pa­ti­ent. Hat zwar nim­mer viel zum bei­ßen, kann sich aber Fango-Packun­gen für den Bauch ver­schrei­ben lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.